Grußwort Schwerbehinderte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 08. November 2005 wurde ich in der Sitzung der Landesleitung in Trippstatt/Johanniskreuz zur Vorsitzenden der Fachbereichsgruppe Schwerbehinderte gewählt.

In dieser Eigenschaft möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:

Ich bin verheiratet und arbeite seit 1988 bei dem Landgericht Trier als Justizangestellte. Durch eine chronische Krankheit habe ich eine 100%-ige Schwerbehinderung. Ich bin nun in der zweiten Amtsperiode Vertrauensfrau der schwerbehinderten Menschen, zuständig für das Landgericht Trier, die Staatsanwaltschaft Trier, die Richterakademie Trier und das Amtsgericht in Saarburg.

Durch diese Tätigkeit und durch meine persönlichen Erfahrungen weiss ich um die Probleme eines schwerbehinderten Menschen im Arbeitsleben, sei es nun im Umgang mit den Kollegen, aber auch natürlich mit den Vorgesetzten.

Ich möchte Ihnen meine Hilfe anbieten, soweit Sie Fragen und Probleme im Zusammenhang mit Ihrer Schwerbehinderung im Arbeitsleben haben. Ich bin zwar relativ neu in diesem Metier, werde aber stets bemüht sein, mich Ihren Sorgen und Problemen nach bestem Wissen und Gewissen zu widmen. Seien Sie versichert, dass wenn ich einmal selbst nicht in der Lage sein sollte, Ihnen weiterhelfen zu können, ich mir fachkundigen Rat einholen werde.

Scheuen Sie sich also nicht auf mich zuzukommen. Ich bin gerne für Sie da.

Mit freundlichen Grüssen

Elke Grewis